AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB“) der Chic by Choice GmbH („Anbieter“) sowie Informationen zum Fernabsatz

Bevor Sie auf "Akzeptieren" klicken, lesen Sie die Bedingungen und Konditionen dieses Vertrages. Sie können sich geändert haben, seit Sie zuletzt diesen Service verwendet haben. Mit einem Klick auf "Akzeptieren" am unteren Teil des Bildschirms, erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden. Wenn Sie nicht mit den Bedingungen einverstanden sind, klicken Sie auf "Nicht akzeptieren", und erkennen sich dadurch nicht erlaubt zu mieten. Wir behalten uns das Recht vor, die Bedingungen dieses Vertrages in der Zukunft zu ändern.

Wenn Sie Fragen zu diesem Vertrag haben, senden Sie uns Ihre Anfragen bitte per E-Mail: [email protected].

§ 1 GELTUNGSBEREICH UND INHALT DIESES MIETVERTRAGES

(1) Diese AGB finden Anwendung auf sämtliche Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Mietvertragsabschluss zwischen dem Anbieter und dem Kunden in der zum Zeitpunkt des Mietvertragsschlusses gültigen Fassung. Mietvertragspartner sind der Anbieter und der Kunde („Kunde“).

(2) Die Webseite und ihr Inhalt sind das ausschließliche Eigentum von CHIC BY CHOICE und der Unternehmen oder Personen die ihre Verwendungen bevollmächtigen.

(3) Der Kunde übernimmt die alleinige und ausschließliche Verantwortung für die Inhalte, die Er über die Webseite zur Verfügung stellt. Durch die Annahme dieser Bedingungen erklären Sie dem Anbieter das Recht, Ihre Inhalte in einem beliebigen Teil oder Bereich der Website zu verwenden; einschließlich Promotion-und Werbeaktione. Der Anbieter ist nicht verantwortlich für die Verwendungen Ihrere Inhalte durch Dritte.

(4) Dieses Mietangebot des Onlineportales richtet sich an Mieter in den deutschsprachigen europäischen Ländern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(5) Mietvertragssprache ist deutsch.

§ 2 ANGABEN ZUM ANBIETER

(1) Das unter chic-by-choice.com abrufbare Onlineportal („Onlineportal“) wird von der Chic by Choice GmbH, Incubadora do Parque Tecnológico de Óbidos, Convento de S. Miguel das Gaeiras, 2510-718 Gaeiras, Portugal, angeboten.

(2) Kundendienst; Der Anbieter bietet zu den im Onlineportal genannten Geschäftszeiten einen Kundendienst an, der wie folgt zu erreichen ist: Tel +49 30 5683 73096, E-Mail-Adresse: [email protected].

§ 3 MIETVERTRAGSSCHLUSS UND ANNAHME DER NUTZUNGSBEDINGUNGEN

(1) Registrierung im Onlineportal

Die Registrierung bei CHIC BY CHOICE ist zunächst nicht erforderlich. Allerdings wird für sämtlichen Bestellungen eine einmalige Registrierung im Onlineportal vorausgesetzt. Angaben zur Person, Anschrift, Benutzername und Passwort, sind bei sämtlichen Bestellungen zutreffend anzugeben. Sie übernehmen die alleinige und ausschließliche Verantwortung für die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Kontoinformationen; speziell die Ihres Passwortes.

(2) Bestellung

Angebote in Form von Produktpräsentationen, in unserem Onlineportal, verstehen sich freibleibend und stellen keine Angebote im rechtlichen Sinn dar. Änderungen und Irrtümer bei der Preis- und Kleiderangabe bleiben vorbehalten. Ebenso, ist der Anbieter nicht verantwortlich für die Infrastruktur der Webseite und kann nicht sichern, dass die Webseite immer abrufbar ist.

(3) Ilustrationen

Abbildungen im Rahmen der Produktpräsentationen dienen zur Illustration. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass bei den Kleidern die Farben auf Abbildungen anders dargestellt sein können.

(4) Warenkorb

Vom Kunden ausgewählte Kleidern werden in einem virtuellen Warenkorb abgelegt. Bis zur endgültigen Bestellung durch das Anwählen der Schaltfläche „Bestellen“ kann der Kunde Inhalte seines Warenkorbs sowie Kunden-, Liefer- und Zahlungsangaben jederzeit ändern oder korrigieren. Erst die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot. Schließt der Kunde eine Bestellung nicht ab, ist es möglich, dass der Warenkorb bei erneutem Aufruf des Onlineportales zu einem späteren Zeitpunkt die zuvor gewählten Kleider nicht mehr enthält oder anders vorfindet; dies kann technische Gründe haben oder aufgrund einer zwischenzeitlich geänderten Verfügbarkeit geschehen. Eine neue Bestellung ist erst möglich wenn die vorherige Bestellung zurückgegeben wurde.

(5) Bestellbestätigung und Annahme des Angebots

Nach erfolgter Bestellung wird eine automatische Bestellbestätigung an den Kunden an die von ihm angegebene Email-Adresse verschickt. Diese Bestellbestätigung stellt lediglich den Eingang der Bestellung bei dem Anbieter dar. Der Mietvertrag kommt erst mit Lieferung der angemieteten Ware oder durch Zusendung einer E-mail an die von dem Kunden angegebene Email-Adresse zustande. Erhält der Kunde bereits vom Anbieter zuvor eine Bestätigung über den Mietvertragsschluss, stellt dies die Annahme des Angebots dar.

(6) Vollendung der Anmietung

Nach Abschluss des elektronisch über das Internet geführten Anmietvorganges erkennt der Mieter ausdrücklich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis zwischen ihm und dem Anbieter als allein maßgeblich an.

(7) Mietvertragsdokumente

Der Anbieter wird dem Kunden mit der Bestellbestätigung diese AGB sowie die weiteren Daten zu der Bestellung (wie z.B. Produkte, Preise, Mengen etc.) in Textform übermitteln. Die jeweils aktuellen AGB können und sollten auf den Seiten des Onlineportal abgerufen werden.

(8) Kommerzielle Zwecke

Verwenden oder nutzen Sie die Seite nicht zu kommerziellen Zwecken oder Werbezwecken, in irgendeiner Weise, außer wenn durch den Anbieter zugelassen. Kunden können, daher, kein Geld oder jede andere Art der Entschädigung erfordern.

§ 4 PREISE, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN UND VERSANDKOSTEN

(1) Preise

Die im Onlineportal angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, mit Rückgabe inklusive. Sie sind pro Einheit und variieren je nach Typ, Modell und Designer. Im Endpreis nicht enthalten sind Versandkosten, die bei dem Checkout zusätzlich aufgegeben werden. Die Mietpreise bleiben unverändert bis zum Zeitpunkt des Abschlusses des Anmietvorganges durch den Kunden.

(2) Schäden

Sie sind verantwortlich für Verlust, Zerstörung oder Beschädigung der Kleider, wie Diebstahl, Feuer oder eine andere Ursache. Bitte haben Sie Verständnis, dass, wenn das Kleid mit jeder Art von unumkehrbaren Schäden zurückgegeben wird, der Anbieter den vollen Verkaufspreis des Kleides entsprechend unserer Preisliste von der angegeben Kreditkarte abzieht.

(3) Versandkosten

Versandkosten sind unter https://chic-by-choice.com/versand/ abrufbar. Die bei einer Bestellung anfallenden Versandkosten werden dem Kunden noch vor Abgabe seines bindenden Angebots im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilt.

(4) Zahlung

Die Belastung des Kreditkartenkontos erfolgt erst in dem Zeitpunkt, in dem der Mietartikel an den Kunden versendet worden ist.

§ 5 MIETE DER KLEIDER

(1) Mietzeitraum

Im Rahmen der Bestellung kann der Kunde je nach Verfügbarkeit und entsprechend im Onlineportal gekennzeichnet, die Mietartikel vier („4“) bis acht („8“) Wochentage mieten. Dies beginnt mit der Übergabe des Mietartikels and den Kunden.

(2) Maximale Anzahl an Mietartikeln

Die Mietartikel sind in dem Onlineportal in der Kategorie „Kleider“ eingeordnet. Eine Zweitgröße des Kleides zum Zwecke der perfekten Anprobe ist kostenfrei inbegriffen. Der Verleih wird auf maximal zwei („2“) Kleidungsstile pro Bestellung begrenzt, was insgesamt vier („4“) Kleider bedeutet.

(3) Stornierung durch den Kunden

Vor Beginn des Mietzeitraums kann der Kunde die Bestellung bis zu drei („3“) Tage vor dem Versanddatum kostenfrei stornieren. In diesem Fall erfolgt eine vollständige Erstattung ggf. bereits geleisteter Zahlungen. Wenn die Bestellung in weniger den drei („3“) Tagen vor dem Versanddatum, stoniert wird, werden 50% (“fünfzig prozent“) des Auftragswertes zu der angeforderten Zahlungsmethode zurückerstattet unde weitere 50% auf Ihr Chic by Choice für zukunftige Bestellung übertragen.

(4) Verfügbarkeit

Unsere Mietartikel sind nur in begrenzten Mengen verfügbar. Der Produktkatalog kann sich jederzeit ändern. Wir sind daher berechtigt, die Bestellung zu stornieren, wenn die bestellten Artikel nicht verfügbar sind. Dies wird dem Kunden unverzüglich informiert und geleistete Zahlungen zurückerstattet.

(5) Reservierungen

Bestellungen sollten mindestens vier Wochen im Voraus reserviert werden, um die Verfügbarkeit des gewählten Lieblingskleides am Wunschtermin zu garantieren. Allerdings ist der Kunde in der Lage, das Kleid fünf („5“) Werktage vor dem gewünschten Termin zu bestellen. In diesem Fall, kann der Anbieter nicht gewährleisten dass, das Kleid verfügbar ist.

§ 6 NUTZUNG VON MIETARTIKELN

(1) Pflegliche Behandlung

Der Kunde ist verpflichtet, gelieferte Mietartikel sorgsam zu behandeln. Mietartikel dürfen nicht zur Nutzung oder Vermietung Dritter weitergegeben werden; in jedem Fall ist sicherzustellen, dass der Mietartikel ausschließlich von einer Person genutzt wird. Ebenso unzulässig ist die Veränderungen an Mietartikeln.

(2) Reinigung

Der Kunde hat die Mietartikel im Mietvertragsgemäßen Zustand an uns zurückzusenden. Alle Kleider werden von uns professionell gereinigt und sind bei Anlieferung beim Kunden tragebereit, was vor dem Versand an den Kunden geprüft wird. Dem Kunden ist es untersagt, die Mietartikel zu reinigen oder reinigen zu lassen.

(3) Schäden und Umständen der Schadensverursachung

Stellt der Kunde beim Erhalt eines Mietartikels oder im Laufe des Mietzeitraums Schäden an dem Mietartikel fest, ist er verpflichtet, uns hierüber unverzüglich zu unterrichten. Gleiches gilt, wenn ein Mietartikel vom Kunden oder einem Dritten im Laufe des Mietzeitraums beschädigt wird.

§ 7 RÜCKGABE VON NICHT PASSENDEN MIETARTIKELN

(1) Kleider können innerhalb von 24 Stunden ab Erhalt zurückgegeben werden, wenn weder die Originalgröße noch die Zweitgröße passen und die Kleider in einem einwandfreien Zustand sind und noch mit dem Einmalsiegel versehen sind. Die Rückgabe ist telefonisch oder per E-Mail mitzuteilen.

(2) Bei der Rückgabe nach vorstehendem Absatz 1 erfolgt eine vollständige Erstattung ggf. bereits geleisteter Zahlungen.

§ 8 RÜCKSENDUNG VON MIETARTIKELN

(1) Der Kunde ist verpflichtet Mietartikel mit Ablauf des Mietzeitraums an unseren Logistikpartner zurückzugeben. Hierfür hat er den im Rahmen der Lieferung, einen bereits adressierten Rücksendeaufkleber sowie die vorgesehene Versandverpackung zu verwenden.

(2) Erfolgt keine rechtzeitige Abgabe durch den Kunden, widersprechen wir der Fortsetzung des Mietverhältnisses über den Mietzeitraum bereits bei Mietvertragsschluss ausdrücklich. Der Kunde hat für jeden den Mietzeitraum überschreitenden Kalendertag 5% des Verkaufspreises zu entrichten. Wenn nach fünf („5“) Tagen nach dem ersten Rückversandsdatum die Produkte nicht zurückgegeben wurden, wird der vollen Verkaufspreis aller Kleidungsstücke zusätzlich berechnet.

(3) Wenn die Kleider nicht am Rückversandsdatum an unseren Logistikpartner abgegeben werden, kann Ihr Kundenkonto gesperrt oder gelöscht werden. Wenn die Mietartikel mit unumkehrbaren Schäden zurückgegeben werden, müssen Sie den vollen Verkaufspreis des Produktes zahlen.

§ 9 ZAHLUNGEN

(1) Zahlungsmöglichkeiten

Der Kunde kann aus den im Bestellvorgang angebotenen Zahlungsmöglichkeiten auswählen. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, bestimmte Zahlungsmöglichkeiten anzubieten.

(2) Fälligkeit

Die Zahlung wird mit Mietvertragsschluss fällig. Eine Zahlung gilt erst dann als geleistet, wenn der Rechnungsbetrag bei dem Anbieter eingegangen ist.

§ 10 LIEFERUNG UND VERSAND

(1) Nach Zahlungs- und Verfügbarkeitsbestätigung des gewünschten Kleides, wird der Versand der Bestellung bis zu achtundvierzig („48“) Stunden vor der von Ihnen gewählten Lieferfrist abgeschlossen.

(2) Bestellte Waren werden an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift versendet. Der Anbieter arbeitet mit dem Logistikpartner DPD, mit Tracking Informationen.

(3) Verschlechterung des Mietgegenstandes geht auf den Mieter über, sobald ihm dieser vom Logistikpartner übergeben wurde. Wenn die Transportverpackung und/oder der darin enthaltene Mietartikel bei übergabe offensichtliche Beschädigungen aufweisen, hat der Kunde dies dem Anbieter unverzüglich zu melden.

(4) Wenn Sie nicht an der Lieferadresse, an dem gewünschten Tag, sind, müssen Sie den Anbieter unverzüglich kontaktieren, um einen neuen Liefertermin zu vereinbaren. Das könnte zusätzliche Versandkosten erhöhen. Wenn Sie nicht innerhalb von achtundvierzig („48“) Stunden nach dem Zustellversuch den Anbieter kontaktieren, wird Ihre Bestellung storniert. Der gesamten Service-Wert wird ohne jegliche Erstattung berechnet.

§ 11 GEWÄHRLEISTUNG

(1) Der Anbieter leistet Gewähr nach den gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung.

(2) Merkmale und vereinbarte Beschaffenheit von Artikeln; soweit Artikel durch Abbildungen illustriert sind, können diese neben dem angebotenen Produkt auch weitere Gegenstände (z.B. Zubehör, Dekoration) darstellen. Solche Gegenstände sind nicht Teil des Produktkataloges und gehören auch nicht zur Bestellung. Maßgebend für die Beschaffenheit der angebotenen Waren ist in jedem Fall allein die Produktbeschreibung.

§ 12 HAFTUNG DES ANBIETERS

(1) Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Anbieteres, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Im Falle leichter Fahrlässigkeit haftet der Anbieter für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt. Im Falle von leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Pflichten ist die Haftung auf den Mietvertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine wesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Mietvertrages überhaupt erst ermöglicht und deren Verletzung die Erreichung des Mietvertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Im Übrigen haftet der Anbieter für Sach- und Vermögensschäden nicht, sofern diese von dem Anbieter selbst, einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen leicht fahrlässig verursacht wurden.

(2) Soweit die Haftung des Anbieters nach Maßgabe des vorstehenden Absatzes 1 ausgeschlossen bzw. beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

(3) Der Anbieter haftet nicht für Vermögensschäden des Mieters. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Anbieters, auf Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, oder Ansprüchen des Produkthaftungsgesetzes beruht.p>

(4) Unberührt von den vorstehenden Absätzen bleibt die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 13 HAFTUNG DES KUNDEN

(1) Mit Ausnahme der Einschränkung des nachfolgenden Absatz 2 haftet der Kunde nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.

(2) Der Kunde haftet für grössere Schäden an dem Mietartikel, soweit die Reparatur durch einen von uns beauftragten Schneidereibetrieb nicht wiederherstellbar ist oder nicht im Mietpreis inbegriffen ist. Ein Schaden gilt dann als reparabel, wenn der Mietartikel nach der Reparatur durch uns als mangelfrei gegenüber dem Neuzustand weitervermietbar ist. Eine Eigenreparatur des Schadens ist dem Kunden untersagt.

(3) Unter der Voraussetzung, dass der Kunde den betroffenen Mietartikel rechtzeitig an uns zurückschickt und uns Schäden an dem Mietartikel anzeigt, ist die Haftung des Kunden für nicht vorsätzlich verursachte Schäden (reparabel oder irreparabel) an dem Mietartikel selbst auf 50% des im Onlineportal zum Zeitpunkt der Bestellung des Mietartikels angegebenen Verkaufspreises beschränkt. Der Anbieter kann darüber hinaus jedoch einen etwaigen Nutzungsausfallschaden geltend machen.

§ 14 SONSTIGES

(1) Für sämtliche Streitigkeiten, die in Zusammenhang mit der Mietvertragsbeziehung zwischen dem Kunden und dem Anbieter entstehen, gilt ausschließlich das portuguiesiche Recht und es wird von dem zuständigen Amtsgericht Leiria begleicht.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt der Mietvertrag im Übrigen wirksam.

(3) Die Website und alle Inhalte, wie z. B. Software, Logo oder Symbolen, sind das Eigentum von CHIC BY CHOICE und wurden ordnungsgemäß lizenziert.

(4) Nach geltenden Vorschriften haben Sie das Recht auf Zugriff, Berichtigung und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten, ohne jegliche Kosten.

(5) Der Anbieter kann sich zu jeder Zeit aussetzen; die Webseite oder ein Teil davon einschränken und/oder den Zugang zu jedem Teil der Webseite begrenzen.

Stand: Mai 2014

slash
Bottom popup image
20€ SCHENKEN > 20€ ERHALTEN INVITE YOUR FRIENDS